Smart Energy – Mit Smart Energy bieten wir intelligente Energielösungen aus einer Hand. Sie optimieren mit Smart Energy Ihren Eigenverbrauch und senken Ihre Energiekosten. Mit einer Wärmepumpe heizen Sie günstiger als mit einer fossilen Heizung, und mit Solarenergie vom eigenen Dach nutzen Sie die Kraft der Sonne.

Energie sparen

Private Haushalte verbrauchen in der Schweiz 30 % der gesamten Energie: Ein Grossteil davon für Heizung und Warmwasser. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Energie sparen können.

Tipps zum Energie sparen

Haus

Kurz duschen statt baden
Einmal warm duschen benötigt dreimal weniger Energie als einmal warm baden und ist ebenso wohltuend.

 

 

Herunterdrehen der Heizung
Mit der Reduktion der Raumtemperatur (Wohnräume 20°), um 1°C wird rund 6% des Energieverbrauchs oder 240 kg CO2 pro Jahr eingespart.

Elektrogeräte

Elektronische Geräte ganz abschalten
Geräte im Standby-Modus verbrauchen zwischen 10% bis 25% des ganzen Stromverbrauchs eines Haushaltes.

Energieeffiziente Geräte kaufen
Beim Kauf von elektrischen Geräten auf die Energieeffizienzklassen
achten. A+++ ist die bestmögliche und D die schlechteste Klasse.

Mobilität

Das Velo und den öffentlichen Verkehr nutzen
Wird eine Strecke von 10 km mit dem Fahrrad zurückgelegt, entsteht
dabei 0 kg CO2 gegenüber 4,5 kg CO2 bei der Nutzung eines Mittelklassewagens.

Statt in die Ferien zu fliegen einmal die Schweiz erkunden
Ein Flug von Zürich nach Ibiza und retour verursacht rund 340 kg CO2 pro Person. Damit ist bereits ein Drittel des jährlichen CO2-Budgets einer Person aufgebraucht.

Ernährung

Regional und saisonal einkaufen
In einem Bund Spargeln aus Mexiko steckt die Energie von umgerechnet fünf Litern Erdöl. Im Bund Spargeln aus der Schweiz nur gerade die von 0,3 Liter Erdöl.

Vegetarisches Menü statt Fleischmenü
Die Produktion eines Kilogramms Fleisch verschlingt umgerechnet rund 30 Liter Erdöl. Ein vegetarisches Gericht belastet das Klima durchschnittlich dreimal weniger.

Übriger Konsum

Ausleihen statt kaufen
Gebrauchsgegenstände miteinander zu teilen, erlaubt es weniger Produkte im Umlauf zu haben und somit graue Energie bei der Produktion einzusparen.

Abfall richtig trennen
Zum Konsumieren gehört auch das richtige Entsorgen. Dank dem Recycling von Abfallprodukten kann der Verbrauch von wertvollen Rohstoffen erheblich reduziert werden.

Smart HomeSmart Home

Smart Home

Der Begriff Smart Home bezieht sich auf das Vernetzen unterschiedlichster Komponenten eines Gebäudes. Ein solches modernes Zuhause hilft Ihnen dabei, Strom zu sparen und somit sowohl die Umwelt als auch Ihre Geldbörse zu schonen.

EnergieberatungEnergieberatung

Energieberatung

In den meisten Betrieben und Haushalten gibt es eine Reihe von Möglichkeiten ohne Komfortverlust Strom und damit Kosten zu sparen.

In einem Beratungsgespräch helfen wir Ihnen diese zu Identifizieren und allenfalls umzusetzen. Wir helfen Ihnen festzustellen, ob der Stromverbrauch in Ihrem Büro oder zuhause zu hoch ist. Mit einigen wenigen Daten können wir für Sie eine erste Einschätzung machen und feststellen, ob Ihr Stromverbrauch im Vergleich hoch, mittel oder niedrig ist.
 

Energieproduktion

Die Kraft der Sonne optimal nutzen. Als verantwortungsvoller Energieversorger bieten wir Ihnen zuverlässige, wirtschaftliche und zukunftsorientierte Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien. Entsprechend planen und realisieren wir auch Photovoltaik-Anlagen auf den Dachflächen von Meilen und Uetikon am See. Als lokales Unternehmen kennen wir die Chancen und Herausforderungen, um ein solches Projekt in Angriff zu nehmen.

Wie funktioniert ein Stromspeicher? Wie funktioniert ein Stromspeicher?

Photovoltaikanlagen

Die Kraft der Sonne optimal nutzen. Als verantwortungsvoller Energieversorger bieten wir Ihnen zuverlässige, wirtschaftliche und zukunftsorientierte Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien. Entsprechend planen und realisieren wir auch Photovoltaik-Anlagen auf den Dachflächen von Meilen und Uetikon am See. Als lokales Unternehmen kennen wir die Chancen und Herausforderungen, um ein solches Projekt in Angriff zu nehmen.

Moderne technische Verfahren machen es möglich, die Strahlung der Sonne in Energie umzuwandeln: Photovoltaik. Das Herzstück der Photovoltaikanlage ist das Solarmodul oder Solarpanel, das auf dem Dach oder an der Fassade installiert wird. In jedem Solarmodul befinden sich Solarzellen, die das Sonnenlicht absorbieren und in Storm umwandeln. Der gewonnene Strom kann für den Eigenverbrauch verwendet werden oder ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden.

Eigene Dachfläche vermieten

Besitzerinnen und Besitzer grosser Dachflächen in Uetikon und Meilen, welche nicht selbst in die Solarenergie investieren oder diese betreiben möchten, haben die Möglichkeit, ihre Dachfläche (ab etwa 50 Quadratmeter ohne Aufbauten) an die iNFRA zu vermieten. Wer seine Dachfläche so zur Verfügung stellt, profitiert jährlich von einer finanziellen Vergütung. Zudem trägt man dazu bei, dass die Stromproduktion durch Sonnenenergie gesteigert werden kann.

Gemeinsam zum eigenen SolarstromGemeinsam zum eigenen Solarstrom

Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV)

Gemeinsam zum eigenen Solarstrom. Die Energiestrategie 2050 eröffnet neue Chancen für den nachhaltigen Umgang mit Energie – auch für Mehrfamilienhäuser und Wohnsiedlungen. Denn seit 2018 lassen sich so genannte ZEV (Zusammenschlüsse zum Eigenverbrauch) bilden; also Eigenverbrauchsgemeinschaften, deren selbst produzierter Solarstrom auch selbst verbraucht werden darf.

Energienutzung

Nutzen Sie Wärmepumpen, um Ihren Bedarf an Warmwasser zu decken und Ihr Zuhause klimafreundlich zu heizen. Sie sparen langfristig Geld und leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Energienutzung WärmepumpeEnergienutzung Wärmepumpe

Wärmepumpe

Mit einer Wärmepumpe lässt sich Wärmeenergie aus der Umwelt nutzen, die im Erdreich, in der Umgebungsluft oder im Grundwasser gespeichert ist. Wasser-Wärmepumpen beispielsweise nutzen Erdwärme oder Grundwasser als Energiequelle. Die Erde hat praktisch das ganze Jahr durch eine konstante Temperatur. Deshalb sind Erdwärmepumpen äusserst effizient und zuverlässig.

Eine Wärmepumpe nutzt bis zu 80% frei verfügbare Umweltwärme als Energiequelle, beispielsweise aus der Luft, dem Erdreich oder dem Grundwasser. Kommt zusätzlich zur Wärmepumpe noch eine Photovoltaik-Anlage ins Spiel, dann werden an sonnigen Tagen die restlichen 20% und darüber hinaus mit der Sonnenenergie abgedeckt. Dank einer zusätzlichen Speicherbatterie, in der die überschüssige Energie abgefangen wird, kann man beispielsweise kostenlos sein Elektroauto auftanken.

Wie funktioniert ein Stromspeicher? Wie funktioniert ein Stromspeicher?

E-Mobilität

Intelligentes Lademanagement – Elektroautos intelligent aufladen. Die Elektromobilität wird in den kommenden Jahrzehnten fossilbetriebene Fahrzeuge nach und nach ersetzen. Das zeigen die Entwicklungen der letzten Jahre sowie Prognosen von Fachexperten. Die Elektromobilität kann zwar einen grossen Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen leisten, aber es entstehen auch neue Herausforderungen bei der Bereitstellung der Ladeinfrastruktur in Gebäuden und bei der Netzintegration.

Energiespeicherung

Energiespeicher dienen der Speicherung von verfügbarer, aber nicht benötigter Energie zur späteren Nutzung. Ein Speicher ist die ideale Ergänzung zu einer Solaranlage, wenn im Haushalt nicht so viel Solarstrom benötigt, wie produziert wird. Er speichert die überschüssige, tagsüber produzierte Energie der Photovoltaikanlage. 

Wie funktioniert ein Stromspeicher? Wie funktioniert ein Stromspeicher?

Wie funktioniert ein Stromspeicher?

Der Solarstrom aus der Solaranlage kann direkt im Haushalt verbraucht, gespeichert oder ins Stromnetz eingespeist werden. Wenn mehr Strom produziert wird, als man im Haus benötigt, fliesst diese Energie in den Solarspeicher. Die Speicherkapazität von Batteriespeichern ist so konzipiert, dass der Haushalt vom Abend bis frühmorgens durch Solarstrom aus der Batterie versorgt werden kann. Erst wenn die Batterie leer ist, wird wieder auf Netzstrom zurückgegriffen. Entscheidend für die Funktionalität des Stromspeichers ist die Grösse der Solaranlage und die Kapazität der Batterie. In Kombination mit einem intelligenten Steuersystem holen Sie das Maximum aus Ihrer Photovoltaikanlage heraus.

Produkt wechseln

Produkt wechseln

Gemeinde Meilen

Gemeinde Meilen

Gemeinde Uetikon

Gemeinde Uetikon am See

Infrastruktur Zürichsee AG
Schulhausstrasse 18, 8706 Meilen
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hauptnummer 044 924 18 18
24h-Pikettdienst 044 924 18 18

Öffnungszeiten Montag - Freitag
8.00-12.00 und 13.30-17.00 Uhr
(Freitags bis 16.00 Uhr)